DENK m a l (7)
+ + + Aufgaben vom Dezember + + +
Start seiteKno belnun SINNALL seitig
Spra cheHu morZeits. Alphafor kids
~~~~~~~
--------------------
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

12 Aufgaben bei denen man schon
ein klein wenig rechnen oder knobeln muss ;-)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Im Allgemeinen kommt man jedoch 
mit dem grundlegenden mathematischen Werkzeug aus der Schulzeit (bis Klasse 10) aus.

Diese Seite lebt vom "Mitmachen"
Wer also Lust und Zeit hat, mir einmal die eine oder andere Aufgabe zuzuschicken, 
hilft mit, dass hier eine umfangreiche Aufgabensammlung entsteht..

Besonders freu' ich mich, dass ich inzwischen wieder so viele Aufgaben erhalten habe 
dass ich eine neue Seite beginnen konnte - vielen Dank!
 


1. Aufgabe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
   
# Fuchs und Enten

Ein Fuchs kommt zu einem Teich in dem eine Schar Enten schwimmt. Er grüßt sie mit den Worten: "Einen schönen guten Tag meine hundert Entlein." Darauf erwidert eine der Enten: "Da müsst ihr euch täuschen Gevatter Fuchs, wenn du unsere Zahl zweimal nimmst und dann noch die Hälfte von uns und noch ein Viertel von uns hinzutust und zu guter Letzt dich selbst auch noch hinzufügst erst dann sind wir hundert."

Wie viele Enten Schwimmen im Teich?

zugeschickt von Christian Adler - vielen Dank!    

 


2. Aufgabe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
  
# Wasser umfüllen Nr.2

Man hat zwei Behälter zur Verfügung . Ein Behälter mit 3 Liter Fassungsvermögen und einen mit 5 Liter Fassungsvermögen . Weiterhin ist eine Wasserstelle mit genügend Wasser vorhanden . Sinn und Zweck : Mit Hilfe der 2 Behälter sollen am Ende 4Liter Wasser im 5 Liter-Behälter sein . Das Wasser kann so oft wie möglich hin und her geschüttet werden , Hauptsache es sind zum Schluss 4 Liter im 5 Liter-Behälter . An den Behältern sind keine Maßeinteilungen vorhanden !

PS : kleiner Tipp , es ist gar nicht so schwer und in weniger als 7 Schritten machbar !

zugeschickt von  Ingo aus Jena - vielen Dank!    

 


3. Aufgabe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
  
# Licht im Tunnel

Vier Personen stehen vor einem dunklen Tunnel, durch den immer nur 2 Leute gleichzeitig hindurchgehen können. Es handelt sich dabei um einen Zwanzigjährigen, der den Weg alleine in einer Minute bewältigt, einen Vierziger, der zwei Minuten braucht, einen sechzigjährigen Frührentner, er braucht allerdings schon vier Minuten, und einen älteren Senior (80), er braucht am längsten, nämlich fünf Minuten. Erschwerend kommt hinzu, dass alle Vier nur eine Taschenlampe haben, die also von einem jeweils zum Anfang des Tunnels zurückgebracht werden muss. Das Problem besteht allerdings jetzt darin, dass die Taschenlampe nur für 12 Minuten Licht hat!

Wer geht mit wem durch den Tunnel, damit das Licht für alle reicht?

zugeschickt von Herbert Nell - vielen Dank!    

 


4. Aufgabe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
   
# Springer auf dem Schachbrett

Bei einem Schachbrett A-H, 1-8 (also 64 Felder) fehlen Feld A1 und H8; also die Endfelder einer Diagonalen. Ein Pferdchen soll jetzt auf alle Felder des unvollständigen Schachbrettes genau einmal springen. Auf welchem Feld startet der Springer und wo muss er landen?

Auf welchem Feld startet der Springer und wo muss er landen?

zugeschickt von Herbert Nell - vielen Dank!    

 


5. Aufgabe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
  
# doppelt großer Badespaß 

Bei einem quadratischen Schwimmbecken stehen an allen vier Ecken je ein Baum. Doch die Badefläche ist der FDP zu klein, sie möchten expandieren, so soll die Wasserfläche verdoppelt werden. Die Grünen legen aber Wert darauf, dass die Bäume stehen bleiben, und die SPD möchte aus Gründen der Optik die Quadratische Form erhalten, und die CDU besteht aus Kostengründen darauf, die vorhandene Wasserfläche zu integrieren.

Kommt es zu einem parteiübergreifenden Konsens?

zugeschickt von Herbert Nell - vielen Dank!   

 


6. Aufgabe  
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
   
# Hundeleben

Ein Mann geht mit seinem Hund spazieren. Der Hund läuft aber doppelt so schnell wie sein Herrchen. So geschieht es, dass Bello (so heißt der Hund!!) schon mal zum Ziel, das 12 Kilometer entfernt ist, vor läuft, dort umkehrt und sich mit seinem Herrchen auf 2/3 der Strecke wieder trifft; das ist im übrigen bei Kilometer 8. Das Hündchen läuft daraufhin wieder zum Ziel kehrt um und so weiter.....

Wenn jetzt der Mann am Ziel angekommen ist, wie viel Kilometer hat dann der Hund zurückgelegt, falls er vom dauernden hin und herlaufen noch keinen Drehwurm bekommen hat?

zugeschickt von Herbert Nell - vielen Dank!    

 


7. Aufgabe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
   
# Schnecke im Brunnen

Eine Schnecke befindet sich am Fuße eines 10 Meter tiefen Brunnens und versucht nun wieder ans Tageslicht zu gelangen. Sie klettert pro Tag 4 Meter nach oben, rutscht nachts im Schlaf allerdings 3 Meter zurück.

Wann wird sie wohl oben ankommen?

zugeschickt von Herbert Nell - vielen Dank!   

 


8. Aufgabe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
   
# Wie viele Kinder 

Ein Reporter möchte den neuen Nobelpreisträger interviewen, er ist einer der jüngsten Nobelpreisträger der letzten Zeit aber bereits spleenig wie seine älteren Kollegen. Auf die Frage wie viele Kinder er habe, antwortete er: "3" Wie alt die Kinder seien, antwortete er: "miteinander multipliziert genau 72" Der Reporter konnte nichts damit anfangen und bat um weitere Details. "Addiert ergeben die Alter meiner Kinder unsere Hausnummer!" Der Reporter ging vor die Tür, sah sich die Hausnummer an und kam zurück mit der Bemerkung, dass ihm das nicht ausreiche, um das Alter seiner Kinder jetzt zu kennen. "Nun gut", sagte der Nobelpreisträger "wenn meine Frau und ich mal ausgehen wollen passt der älteste auf die anderen beiden auf!" - "Danke für die Auskunft! Ich weiß jetzt wie alt Ihre Kinder sind."

Hat der Reporter den Nobelpreis verdient oder kannst auch Du mir sagen wie alt die Kinder sind?

zugeschickt von Herbert Nell - vielen Dank!  

 


9. Aufgabe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
   
# Kühe anordnen 

Ein Bauer besitzt 40 Kühe.
Er kann aber leider nur bis 15 zählen und deshalb ordnet ihm ein guter Freund die Kühe auf seiner Weide folgendermaßen an:
5 5 5
5 B 5
5 5 5
In der Mitte steht der Bauer (B).
Der Bauer kann nun in jede Himmelsrichtung schauen und zählt 15 Kühe.

Beispiel 1: Der Bauer guckt nach Norden.
Er sieht
5 5 5

5 B 5
5 5 5

Beispiel 2: Er guckt nach Osten.
Er sieht
5 5 5
5 B 5
5 5 5

Also in allen 4 Richtungen zählt er 15 Kühe.

Nun die Aufgabe:
Sein Bruder verstirbt plötzlich und vererbt ihm 16 Kühe.

Wie muss der Bauer jetzt seine Kühe anordnen, so dass er wieder 15 Kühe in allen 4 Richtungen zählt
? ? ?
? B ?
? ? ?

Na, so schwer ist das doch gar nicht, oder?

zugeschickt von belushi - vielen Dank!  

 


10. Aufgabe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
   
# das Goldkettchen

Carola findet im Schmuckkästchen ihrer Großmutter vier Teile eines Goldkettchens, die sie nun vom Goldschmied wieder zu einem ganzen Kettchen zusammensetzten lassen will.
Der Goldschmied sagt zu ihr: "Das öffnen und das Zusammenlöten eines Kettengliedes kostet 2 Mark".
"Schade", sagt Carola, "ich habe leider nur 7 Mark!".
Als Carola den Laden verlässt, ruft ihr der Goldschmied zu:
"Halt, mir ist noch etwas eingefallen, dabei bekommst du sogar noch einem Mark heraus!"

~~~~~~~
Kettenteile 1Kettenteile 1
~~~~~~~

Was ist dem Goldschmied eingefallen? 

zugeschickt von Norbert Herrmann - vielen Dank! 

 


11. Aufgabe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
   
# Alsterwasser

Ein Mann bestellt in einer Gaststätte ein Bier trinkt es zur Hälfte aus, und denkt dann:
"Ein Radler (Alsterwasser) wäre doch besser gewesen!"
So schüttet er sein Glas nun mit weißer Limonade wieder voll. Er trinkt erneut, diesmal mit weniger Durst und leert das Glas um 1/3.
Aber die Geschmacksrichtung scheint noch immer nicht perfekt. Er gießt erneut Limo nach, probiert, in dem er 1/6 des Glases leert,
ist noch immer nicht zufrieden, kippt das fehlende 1/6 erneut mit Limo nach.
Die Geschmacksnerven vibrieren beim Genuss dieses Gemisches. Er trinkt das Glas auf Ex.

Nun die Frage, hat er mehr Bier oder mehr Limo getrunken?

zugeschickt von Herbert Nell   

 


12. Aufgabe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
   
# Wie breit ist der Rhein?

"Wie breit ist der Fluss eigentlich?" will ein Schüler von seiner Lehrerin wissen, als die Schulklasse auf einer Fähre den Fluss zwischen A-Ufer und B-Ufer überquert. "Gleichzeitig mit uns legte die entgegenkommende Fähre vom gegenüberliegenden Ufer ab", erklärte die Lehrerin. "Beide Schiffe überqueren den Fluss natürlich auf dem kürzesten Wege, und beide fahren mit konstanter Geschwindigkeit; eine Fähre ist allerdings schneller als die andere. Als wir das entgegenkommende Schiff trafen, waren wir 420 Meter vom A-Ufer entfernt. Jede Fähre bleibt nach ihrer Ankunft 10 Minuten liegen, ehe sie wieder zurückfährt. Bei dieser Rückfahrt treffen sich die Boote 260 Meter vor dem B-Ufer.

So, nun weißt Du, wie breit der Fluss ist."

zugeschickt von H.-Jürgen Bosbach - danke!   


 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Der Mensch, der nicht gelernt hat, selbständig zu denken, schenkt den abstrakten Formeln einen ehrfürchtigen Glauben und befindet sich deshalb in einem ständigen Zustand der Kollision mit dem Leben. 
       E.Iljenkow

 
?     ?    ? ? ?    ?    ?

_>^..^<____________________________________________________________
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Viel Wissen bedeutet noch nicht Verstand.
            Heraklit von Ephesos ( 550 - 475 v.u.Z. ) 
 
<ˆ>
~~~~~~~~~~~~~~
 ¨blättern¨

© Karin S., Mai. '98. last update Okt. '98.