DENK m a l (6)
+ + + Aufgaben von 1999 + + +
Start seiteKno belnun SINNALL seitig
Spra cheHu morZeits. Alphafor kids
~~~~~~~
------------------
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

mathematischer Denkspaß

Aufgaben bei denen man nicht einmal rechnen muss ;-)

 

Diese Seite lebt vom "Mitmachen"
Wer also Lust und Zeit hat, mir einmal die eine oder andere Aufgabe zuzuschicken, hilft mit, dass hier eine umfangreiche Aufgabensammlung entsteht..

Besonders freu' ich mich, dass ich inzwischen wieder so viele Aufgaben erhalten habe dass die ganze Seite voll geworden ist - vielen Dank!

neuneue Aufgabe im Februar 2002: Aufgabe 10

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

?     ?    ? ? ?    ?    ?

 


1. Aufgabe  
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

versteckte Kugeln

"Hier sind drei Kästen", sagte mein Freund. "In einem befinden sich zwei weiße Kugeln, im anderen eine weiße und eine schwarze Kugel und in dem dritten Kasten zwei schwarze Kugeln. Du siehst zwar, dass die Kästen beschildert sind - auf dem einen Schild steht WW, auf dem anderen WS und auf dem dritten SS. Aber darauf kannst Du Dich nicht verlassen, denn jemand hat die Schilder so vertauscht, dass sie nicht mehr den Inhalt der einzelnen Kästen angeben. Du darfst so lange nacheinander jeweils eine Kugel aus einem der Kästen nehmen (ohne hineinzuschauen natürlich), bis Du eindeutig festgestellt hast, welche Kästen welche der drei Kugelpaare enthalten."

Wie viele Kugeln muss man mindestens herausnehmen, um dieses Ziel zu erreichen?

zugeschickt von H.-Jürgen Bosbach    


 

?     ?    ? ? ?    ?    ?

 


2. Aufgabe  
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wer schoss den Ball?

"Wer von euch hat den Ball gegen mein Auto geschossen?" schreit der Mann voller Zorn die vier Jungen an. Jens sagt: "Michael war es." Michael sagt: "Christian hat es getan." Florian sagt: "Ich war´s nicht." Christian sagt: "Michael hat gelogen."

Wenn nur einer von den vieren gelogen hat, wer hat den Ball geschossen?
Und wer war der Übeltäter, wenn nur einer die Wahrheit gesagt hat?

 

zugeschickt von  H-Jürgen Bosbach    


 

?     ?    ? ? ?    ?    ?

 


3. Aufgabe  
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Im Zug

In einem englischen Eisenbahnzug fahren Dr. Hopkins, Dr. Watts und Dr. Smith. Der Heizer, der Lokführer und der Schaffner des Zuges haben die gleichen drei Namen. Dr. Hopkins wohnt in Liverpool, der Schaffner in einem Ort zwischen Liverpool und London, der Namensvetter des Schaffners in Newcastle. Dr. Smith verdient im Monat 2000 Pfund. Der Schaffner erhält als Monatsgehalt genau ein Drittel des Monatseinkommens seines Wohnungsnachbarn, eines der drei Doktoren. Der Zugangestellte Hopkins schlägt den Heizer im Billard.

Wie heißt der Lokführer?

 

zugeschickt von H.-Jürgen Bosbach    


 

?     ?    ? ? ?    ?    ?

 


4. Aufgabe  
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wer trinkt Wasser? Wem gehört das Zebra?

Haus Haus Haus Haus Haus
 

Farbe ?

     
       

Nation ?

   

Trank ?

   

Tier ?

       
     

Sport ?

 

In einer Straße stehen nebeneinander fünf Häuser. Jedes Haus hat eine andere Farbe. Die Bewohner kommen aus fünf verschiedenen Ländern, sie halten verschiedene haustiere, trinken unterschiedliche Getränke und treiben jeder eine andere Sportart. Wir haben folgende Informationen:
1. Der Japaner spielt Tennis.
2. Neben dem blauen Haus steht das Haus des Norwegers.
3. Der Hausherr, der sich mit Seilspringen fit hält, trinkt Orangensaft.
4. In dem Haus in der Mitte wird Milch getrunken.
5. Der Norweger wohnt im ersten Haus.
6. Der Spanier hat einen Hund.
7. Gleich links neben dem weißen Haus steht das grüne Haus.
8. Der Engländer wohnt in dem roten Haus.
9. Im grünen Haus wird Kaffee getrunken.
10. Der Russe trinkt Tee.
11. Fußball spielt der Bewohner des gelben Hauses.
12. Der Herr, der im Garten Kugelstoßen betreibt, ist der Nachbar des Herrn mit der Katze.
13. Der Mann, der täglich joggen geht, züchtet Bienen.
14. Der Fußballer wohnt in dem Haus neben dem Haus, in dem das Pferd gehalten wird.

Hat man hier gut kombiniert, lassen sich anschließend folgende Fragen beantworten:

Wer trinkt Wasser?
Wem gehört das Zebra?

zugeschickt von Gabriele Thaler    


 

?     ?    ? ? ?    ?    ?

 


5. Aufgabe  
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Schulausflug 

Beim Schulausflug schwatzten die Mädchen viel. Es war von Aki, Bauzi, Knirps und Dicki die Rede. Die Lehrerin, die sich die Unterhaltung eine Weile lang angehört hatte, fragte schließlich:" Wovon redet ihr eigentlich?" Eine Schülerin antwortete:" Von einem Mädchen, einem Hund, einem Jungen und einer Katze". Darauf die Lehrerin: "Und wer ist was?". Die Mädchen hatten keinen Grund, das zu verheimlichen, aber allzu leicht wollten sie es ihrer Lehrerin nicht machen, deshalb gaben sie zur Antwort: "Wenn Aki nicht der Junge ist und Bauzi nicht das Mädchen, dann ist Knirps der Hund." "Wenn Dicki nicht die Katze ist, dann ist, falls Aki nicht das Mädchen ist, Bauzi der Hund." "Mindestens eine der drei folgenden Angaben ist richtig: Knirps ist die Katze, Dicki ist der Junge, Aki ist der Hund." "Wenn weder Knirps noch Dicki das Mädchen ist, dann ist Bauzi der Hund." Diese Angaben reichten der Lehrerin.

Wie heißen Junge, Mädchen, Hund und Katze?

 

zugeschickt von H.-Jürgen Bosbach - danke!    


 

?     ?    ? ? ?    ?    ?

 


6. Aufgabe  
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Science Fiction

1.   Auf einem Planeten nahe des schwarzen Lochs BH 13/4 in der Nähe des Tolimans trafen sich 4 Raumschiffe von den Planeten Bruton, Casson, Dora und der Erde, deren Astronauten Raumanzüge in den Farben rot, orange, grün und blau anhatten.

Über sie ist folgendes bekannt:
(1)    Die Astronauten von Casson und Erde sowie Rot und Grün kennen sich.
(2)    Die Brutonier und Doraner können sich verständigen, ebenso Orange und Blau.
(3)    Die Casionarier sind größer als die Brutonier und die Menschen.
(4)    Die Orangen sind größer als die Roten bzw. Grünen.
(5)    Aus diesen Angaben lässt sich nicht ermitteln wer der zweitgrößte ist.
(6)    Die Brutonier sind grün.

Wer hat welchen Raumanzug an ?

 

zugeschickt von Volker Pöschel - danke!    


 

?     ?    ? ? ?    ?    ?

 


7. Aufgabe  
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Verständigung (SF 2)

2.   Die Raumfahrer sprechen brutonisch, cassonarisch, doranisch, englisch und corelanisch (die intergalaktische Handelssprache).
Ferner wissen wir :

(1)     Diejenigen, die sowohl brutonisch als auch cassionarisch verstehen, verstehen außerdem auch doranisch.
(2)    Diejenigen, die englisch verstehen, verstehen auch cassionarisch und corelanisch.

Untersuche, ob die Raumfahrer, die sowohl englisch als auch brutonisch verstehen, zum Verstehen der anderen einen Dolmetscher brauchen.

 

zugeschickt von  Volker Pöschel - danke!    


 

?     ?    ? ? ?    ?    ?

 


8. Aufgabe  
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Raumschiffe (SF 3)

Wegen eines Defektes im Meteoritenabwehrschirm eines der Raumschiffe kreist ein Aufklärungsgleiter um die Anordnung der Raumschiffe in einer Ebene.
Dabei stellt der Pilot fest:

(1)    Wenn das rote Raumschiff zu sehen ist, kann man auch das orange und das grüne sehen, oder nicht das grüne, aber das blaue.

(2)    Wenn man das rote Raumschiff nicht sehen kann, kann man das orange ebenfalls nicht sehen, wohl aber das grüne und das blaue.

Welche Anordnung haben die Raumschiffe ? Welches Raumschiff ist defekt ?

zugeschickt von Volker Pöschel - danke!    


 

?     ?    ? ? ?    ?    ?

 


9. Aufgabe  
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 letzte Chance

Ein Gefangener wartet auf seine Hinrichtung. Der Henker gibt ihm aber noch eine letzte Chance.

Der Gefangene erhält 2 Kisten, sowie 10 grüne und 10 rote Kugeln.

Der Henker erklärt ihm: Morgen komme ich wieder, greife blind in eine der beiden Kisten und ziehe eine Kugel heraus. Ist sie grün, kommst du frei, ist sie rot, wirst du hin- gerichtet.

Wie sollte der Gefangene die Kugeln am besten verteilen? 

 

zugeschickt von Roland Spindler - herzlichen Dank!    


 

?     ?    ? ? ?    ?    ?

 


10. Aufgabe  
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

der Gescheiteste wird begnadigt 

In einem orientalischen Königreich sitzen 3 Gefangene im Palastgefängnis des Sultans fest. Alle haben schwere Vergehen auf dem Kerbholz, bei dem sie einiges an logischer Geschicklichkeit bewiesen haben. Doch sie sind alle zum Tode verurteilt. Der Sultan / Maharadscha möchte jedoch den Gescheitesten der 3 begnadigen. 
Um herauszufinden wer der Gescheiteste unter ihnen ist, hat er sich ein Spiel mit seinen Edelsteinen ausgedacht.
Der Sultan besitzt 2 grüne Smaragde und 3 rote Rubine. Er lässt jeweils einen dieser Steine an 3 Turbanen befestigen, und zwar so dass der Träger des Turbans den Edelstein selber nicht sehen kann, für alle anderen ist er aber deutlich sichtbar. Die Gefangenen werden von diesem Umstand unterrichtet und jeder von ihnen bekommt einen dieser Turbane aufgesetzt, ohne dass sie sehen, was für ein Stein sich auf ihrem Kopf befindet. Nun werden die Gefangenen zusammen in einen Raum geführt, so dass sie sehen, was für ein Stein sich auf dem Kopf der Anderen befindet. Derjenige der zuerst durch logische Schlussfolgerungen rausfindet was für einen Stein er auf dem Kopf hat, soll begnadigt werden - so der Wunsch des Sultans. Außerdem soll derjenige der eine falsche Begründung dafür abgibt, was für ein Stein er auf dem Kopf hat, aus dem Spiel ausscheiden. (Kopf ab ;-))
Die Gefangenen gehen eine Weile in dem Raum auf und ab und überlegen sich, was für einen Stein sie wohl auf dem Kopf haben könnten. Eine ganze Zeit vergeht, doch keiner der Gefangenen meldet sich, um den Wärtern Bescheid zu geben, dass er wisse, welchen Stein er auf dem Kopf habe. Schließlich meldet sich doch noch einer der 3 und kommt tatsächlich mit der richtigen Lösung auf. 

Fragen:

  1. Welchen Edelstein hat dieser Sträfling auf seinem Turban, und welche Begründung liefert er dafür, dass er nur diesen einen Stein auf seinem Turban haben kann?
  2. Was für einen Stein haben die anderen beiden auf dem Kopf?

zugeschickt von Tim Pellemeier    


 

?     ?    ? ? ?    ?    ?

 


11. Aufgabe  
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

(noch) Platz für eine neue Aufgabe

 

 

zugeschickt von ???   


 

?     ?    ? ? ?    ?    ?

 


12. Aufgabe  
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

(noch) Platz für eine neue Aufgabe

 

 

zugeschickt von ???   


 

?     ?    ? ? ?    ?    ?

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Die Natur ist unerbittlich und unveränderlich, und es ist ihr gleichgültig, ob die verborgenen Gründe und Arten ihres Handelns dem Menschen verständlich sind oder nicht. 
       Galileo Galilei (1564 - 1642)

  
 
_>^..^<____________________________________________________________
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht.
            Aristoteles von Stagira (384 -322 v.u.Z.) 
 
<ˆ>
~~~~~~~~~~~~~~
 ¨blättern¨
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
© Karin S., Mai. '98. last update Okt. '98.