Vorsicht Humor !
....
Start seiteKno belnun SINNALL seitig
Spra cheHumorZeits. Alphakids sites
 -----------------------
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
 

 

 

Die Pinwand (3)

mit 15 Witzen von Mathematikern für Mathematiker.

Aber auch Physiker, Ingenieure und Philosophen bekommen ihren Teil ab.

 

Stecker Stecker Stecker Stecker Stecker
SteckerOne attractive   Stecker
young businesswoman to another, over lunch: My life is all math. I am trying to add to my income, subtract from my weight, divide my time, and avoid multiplying.
          Stecker
Life is complex. 

It has real and imaginary components.
 

Stecker Some say the pope is the greatest cardinal. But others insist this cannot be so, as every pope has a successor.
 

Stecker---Stecker

Zwei Mathematiker in einer Bar: Einer sagt zum anderen, dass der Durchschnittsbürger nur wenig Ahnung von  Mathematik hat. Der zweite ist damit nicht einverstanden und meint, dass doch ein gewisses Grundwissen vorhanden ist. Als der erste mal kurz austreten muss, ruft der zweite die blonde Kellnerin, und meint, dass er sie in ein paar Minuten, wenn sein Freund zurück ist, etwas fragen wird, und sie möge doch bitte auf diese Frage mit 'ein Drittel x hoch drei' antworten. Etwas unsicher bejaht die Kellnerin und wiederholt im Weggehen mehrmals: "Ein Drittel x hoch drei..."
Der Freund kommt zurück, und der andere meint: "Ich werd Dir mal zeigen, dass die meisten Menschen doch was von Mathematik verstehen. Ich frag jetzt die blonde Kellnerin da, was das Integral von x zum Quadrat ist." Der zweite lacht bloß und ist einverstanden. Also wird die Kellnerin gerufen und gefragt, was das Integral von x zum Quadrat sei. Diese antwortet: - "Ein Drittel x hoch drei." Und im Weggehen dreht sie sich noch mal um und meint: - "Plus c."
Stecker

Es gibt nur 10 Sorten von Menschen; die, die Binärcode lesen können und die, die es nicht können

Zugeschickt von Damian-Danke!

Stecker     Ein Gespräch an der Bar,      Stecker
ein Mann(M) ein Fremder(F):     

M: "Sie sind Logiker??? Was ist denn das??" 
F: "O.k. ich erklärs: Hast du ein Aquarium? 
M: "Ja ..."
F: "Dann sind da auch bestimmt Fische drinnen!" 
M: "Ja ..." 
F: "Wenn da Fische drinnen sind, dann magst du bestimmt auch Tiere." 
M: "Ja ..." 
F: "Wenn du Tiere magst, dann magst du auch Kinder." 
M: "Jaaa ..." 
F: "Wenn du Kinder magst, dann hast du bestimmt welche ..." 
M: "Ja!" 
F: "Wenn du Kinder hast, dann hast du auch eine Frau." 
M: "Ja..." 
F: "Wenn du eine Frau hast, dann liebst du Frauen" 
M: "Jaaa..." 
F: "Wenn du Frauen liebst, dann liebst du keine Männer!" 
M: "logisch!" 
F: "Wenn du keine Männer liebst, dann bist du nicht schwul!" 
M: "stimmt, WAHNSINN!" 
Der Fremde geht und ein Freund kommt  ... 
M: "Du, ich muss dir was erzählen : Ich hab grade einen Logiker getroffen!" 
Freund: "Einen WAS?" 
M: "Einen Logiker. Ich erklärs dir - hast du ein Aquarium?" 
F: "Nein..." 
M: "dann bist du schwul!"

Stecker"Fibonacci" ist keine Kurzform des italienischen Namens     Stecker

F i bb ooo nnnnn aaaaaaa cccccccc cccccccccccc  iiiiiiiiiiiii.
Stecker
Ein Arzt, ein Rechtsanwalt und ein Mathematiker diskutieren darüber, was besser sei: Eine Freundin zu haben oder verheiratet zu sein. 
Der Arzt:
Es ist besser verheiratet zu sein, um ein Gefühl der inneren Sicherheit zu haben. Das senkt den Blutdruck und ist somit gut für die Gesundheit! Der Anwalt: 
Es ist besser eine Freundin zu haben. Wenn man verheiratet ist und sie die Scheidung will, bringt das nur unnötige Schwierigkeiten! 
Der Mathematiker: 
Das beste ist, man hat beides! Denn wenn die Frau denkt, man sei bei der Freundin und die Freundin meint, man wäre bei der Frau, hat man genug Zeit
für Mathematik..Stecker
Stecker


Ein Mathematiker, ein Physiker und ein Ingenieur bekommen jeweils 12 Stäbe und ein 100m langen Draht, und sollen damit ein möglichst großes Gebiet abstecken. Der Ingenieur steckt sehr uneffektiv mal hier und mal da einen Stab in die Erde. Der Physiker überlegt und meint, er würde mit einem gleichseitigen 12-Eck die größte Fläche abstecken können. (Hat er eigentlich auch Recht). Der Mathematiker nimmt die Stäbe, wickelt den Draht um sich
und sagt: "Ich bin außen!" 
Stecker
Wenn du einen Mathematiker wählen lässt zwischen einem Brötchen und ewiger Seligkeit, was nimmt er? 
Natürlich das Brötchen: 
Nichts ist besser als ewige Seligkeit - und ein belegtes Brötchen ist besser als nichts...


  
Stecker
Philosophie ist ein Spiel mit Zielen, aber ohne Regeln. Mathematik ist ein Spiel mit Regeln, aber ohne Ziele.

Stecker
Ein Mathematiker und ein Ingenieur bewerben sich um eine Stelle.
Der Arbeitgeber will ihre Praxistauglichkeit testen und gibt dem Ingenieur eine Aufgabe: Er soll in die Küche gehen und ein Würstchen braten. Der
Ingenieur geht in die Küche und brät ein Würstchen. Daraufhin bekommt der Mathematiker dieselbe Aufgabe, auch er löst sie einwandfrei. Nun erschwert der Arbeitgeber die Versuchsbedingungen: Er lässt den Kühlschrank in den Keller stellen. Wieder bekommt der Ingenieur die Aufgabe, ein Würstchen zu braten. Er geht zunächst in die Küche, findet aber den Kühlschrank nicht. Er durchsucht das ganze Haus und findet schließlich den Kühlschrank im Keller. Er macht ihn auf, nimmt ein Würstchen, geht in die Küche, geht zum Herd und brät das Würstchen. Aufgabe gelöst. Nun bekommt der Mathematiker dieselbe Aufgabe. Auch er geht in die Küche, findet aber keinen Kühlschrank. Er durchsucht das Haus und findet im Keller den Kühlschrank. Nun schnappt er sich den Kühlschrank und schleppt ihn die Treppe hoch in die Küche. So hat er das neue Problem auf ein bekanntes zurückgeführt!
Stecker


 
 
 
Stecker
2 Leute gehen in ein leeres Haus, eine Weile später kommen 3 wieder heraus.
Was sagt der Mathematiker? 
"Wenn jetzt noch einer 'reingeht, ist das Haus wieder leer." 
Was sagt der Theologe? 
"Ein Wunder! Ein Wunder!" 
Was sagt der Physiker? 
"Da muss wohl einer 'reingetunnelt sein." 
Was sagt der Biologe?
"Die haben sich wohl vermehrt?" 
Was sagt die Hebamme? 
"Ist bei uns im Kreißsaal immer so."
Stecker

Kennst Du schon den neuesten Statistikerwitz?

Wahrscheinlich
...

SteckerEine Gruppe von Ingenieuren und eine Gruppe von Mathematikern fahren mit Stecker
dem Zug zu einer Tagung. 
Jeder der Ingenieure hat seine eigene Fahrkarte aber die ganze Gruppe von Mathematikern hat nur eine einzige Karte. Plötzlich ruft einer der Mathematiker "Der Schaffner kommt !", worauf sich alle Mathematiker in eine der Toiletten zwängen. Der Schaffner kommt, kontrolliert die Ingenieure, sieht, dass das WC besetzt ist und klopft an die Tür : "Die Fahrkarte bitte !". Einer der Mathematiker schiebt die Fahrkarte unter der Tür durch und der Schaffner zieht zufrieden wieder ab. Auf der Rückfahrt beschließen die Ingenieure, denselben Trick anzuwenden und sie kaufen nur eine Karte für die ganze Gruppe. Sie sind sehr verwundert als sie merken, dass die Mathematiker diesmal überhaupt keine Fahrkarte haben...
Wieder ruft einer der Mathematiker "Der Schaffner kommt !". Sofort stürzen die Ingenieure auf das eine WC, die Mathematiker machen sich etwas gemächlicher auf den Weg zum anderen. Bevor der letzte Mathematiker die Toilette betritt, klopft er bei den Ingenieuren an: "Fahrkarte bitte!" 


Und die Moral von der Geschicht'? Ingenieure wenden die Methoden der
Mathematiker an, ohne sie wirklich zu verstehen.
Stecker Stecker Stecker Stecker Stecker

Vielen Dank an Herbert Nell, für diese geballte Ladung Mathe-Humor

Lust auf weitere Witze ?
 Pinwand  und Pinwand 1  und Pinwand 2 

 

 

_>^..^<____________________________________________________________
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Mathematik als Fachgebiet ist so ernst, dass man keine Gelegenheit versäumen sollte, sie etwas unterhaltsamer zu gestalten.
   Blaise Pascal (1623 - 1662)
   
<^>
- - - - - - - - - - - -
 ¨blättern¨


© Karin S., Okt. '96. letzte Änderungen Nov. 2000.