DENK m a l
+ Runde 2004  +
Start seiteKno belnun SINNALL seitig
Spra cheHu morZeits. Alphafor kids
~~~~~~~
-------
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

mit Aufgaben aus verschiedenen Bereichen der Mathematik und unterschiedlich im Schwierigkeitsgrad

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Und das waren die vergangenen Aufgaben (bitte keine Lösung mehr einsenden)  

 Zur Bewertung war ein nachvollziehbarer Lösungsweg gefordert, sofern die Lösung nicht durch systematisches probieren gefunden wurde!

Sommer-Mix
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 

wie auch in den letzten Jahren gibt es über den Sommer etwas leichtere Kost, in den Monaten Juli und August gibt es nicht EINE Aufgabe, sondern 10 kleine Knobeleien. Die Gemeinsamkeit der Aufgaben ist, dass sie sich überall lösen lassen, ....im Zug, am Strand .. bei Sonnenschein oder auch bei Regen.
Es werden keine Formeln benötigt, nur ein Stück Papier , ein Stift und eine Portion Intuition und manchmal ein klein wenig Fleiß oder auch Humor.
Manche der Aufgaben haben einen "langen Bart", andere sind ein "alter Hut" und alle sind mit einfachem "Schulwissen" zu lösen.
Von den 10 Aufgaben sollten aber mindestens 9 Aufgaben richtig gelöst sein, um einen smiley zu erhalten
.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 
Aufgabe 6 / 1: Primzahl

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gesucht wird eine zehnstellige Primzahl, in der alle Ziffern genau ein mal vorkommen. (Die Zahl darf nicht mit 0 beginnen)

eingesandt von  Simon Schulz - vielen Dank  
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 
Aufgabe 6 / 2: Zimmerverteilung
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Aus vier Regimentern wurden je 4 Offiziere mit unterschiedlichem Dienstgrad (Oberst, Major, Hauptmann und Leutnant) ausgewählt. Diese 16 Offiziere werden in einem quadratischen Hotel mit 4 mal 4 Zimmern untergebracht, so dass sich in jeder waagerechten und senkrechten Reihe je ein Offizier jeden Dienstgrades und zugleich je ein Vertreter jeden Regiments  befinden.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Grafik

eingesandt von Igor - vielen Dank  
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 
Aufgabe 6 / 3: kongruente Teilung
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mein Neffe hat die beiden weißen weißen Springer schwarz angemalt und dann alle 4 Springer in einer Reihe aufgestellt. Damit ich ihm nicht die Ohren lang ziehe, muss er folgende Aufgabe lösen ;-)). Das Brett soll so in 4 kongruente Teile zerlegt werden , dass sich auf jedem Teil genau ein Springer befindet.
Nun hat er heimlich die Aufgabe mit eingeschmuggelt, vielleicht wird ihm ja in der Knobelrunde geholfen?
 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Grafik

eingesandt von Igor - vielen Dank!    
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 
Aufgabe 6 / 4: nur drei Ziffern
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Schreibe eine dreistellige Zahl mit drei verschiedenen Ziffern auf, ziehe die Kehrzahl (Ziffern der Ausgangszahl von rechts nach links gelesen) davon ab. Es gibt eine Lösung, bei der das Ergebnis aus den gleichen Ziffern besteht, wie die beiden Ausgangszahlen.

eingesandt von Simon Schulz - vielen Dank!    
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 
Aufgabe 6 / 5: Fleißig auf dem Weg
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Herr Fleißig verlässt jeden Tag um 8:00 seine Wohnung um ins Büro zu gehen. Er nimmt immer den direkten, geraden Weg und bringt im Schnitt eine Querstraßenkreuzung pro Minute hinter sich. An jeder fünften Querstraße muss er jeweils eine halbe Minute an einer Ampel warten.

Eines Tages stellt Herr Fleißig  fest, dass er ein Viertel der Strecke zurückgelegt hat - genau zwei Querstraßen weiter hat er schon ein Drittel der Strecke geschafft.

Um wie viel Uhr ist Herr Fleißig eigentlich täglich um Büro?

eingesandt von Ilona Goldschmidt - vielen Dank!    
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 
Aufgabe 6 / 6: mein Glücksstern
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mein 6-eckiger Stern besteht aus 18 Hölzchen und ergibt 8 Dreiecken. Ich möchte aber einen Stern mit genau  6 Dreiecken haben. Es sind nur 2 Hölzchen umzulegen, um mir meinen Wunsch zu erfüllen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Grafik

eingesandt von Richie -herzlichen Dank!   
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 
Aufgabe 6 / 7: Neun Dreier
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Neun Dreier sind so angeordnet, dass die drei horizontalen, die drei vertikalen und die beiden diagonalen Reihen jeweils die Summe neun ergeben.
 
3 . 3 . 3
. . . . .
3 . 3 . 3
. . . . .
3 . 3 . 3

Wie kann man die neun Dreier so gruppieren, dass zehn Reihen zu je gleicher Summe entstehen?


eingesandt von Patti Stahl - vielen Dank  
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 
Aufgabe 12 / 8: Zahlendreieck
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das große Dreieck besteht aus drei kleinen Dreiecken und zu jedem kleinen Dreieck gehören sechs runde Felder.
In die Felder (insgesamt zehn) sind die Zahlen von eins bis zehn so einzutragen, dass sich für jedes kleine Dreieck die Summe von 28 ergibt.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Grafik

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

eingesandt von Ilona Goldschmidt - vielen Dank  
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 
Aufgabe 12 / 9: In Serie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Zahlenreihen: Welche Zahlen (einer inneren Logik folgend) gehören an die Stelle der Fragezeichen?
1 3 5 11 41 ?
2 2 6 30 330 ?

eingesandt von Patti Stahl - vielen Dank!    
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 
Aufgabe 6 / 10: Magisches Rechen-Quadrat
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Fülle die Lücken so mit insgesamt acht verschiedenen positiven Zahlen (>0) aus, dass die horizontalen und vertikalen Gleichungen erfüllt werden (ohne jegliche negative Differenz)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Grafik

eingesandt von Ilona Goldschmidt - vielen Dank!   
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Herzlichen Dank an alle Einsender der Aufgaben       


        

Stünden der Geisteswissenschaft wie der Mathematik zwei oder drei wesentliche Gesetze zur Verfügung, dann könnte sie vorankommen. 
       G. Flaubert (1821 - 1880)
 

_>^..^<____________________________________________________________
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Arbeitet und suchet, damit ihr findet und nicht in Nachbetung verfallet.
           Jakob Steiner (1796 - 1863) 
blättern
<^>
~~~~~~~~~~~~~~
 

© Karin S., Juli 2004